Links zu Videopraxis, Webvideo & 3D:

Die folgenden Links sind erst zum Teil kommentiert. Zum großen Teil geben sie Informationen zum “Making Of”  und Beispiele für unabhängiges Videofilmen.

Zu Anfang eine Liste von Websites zu Digitalvideo für Praktiker
Infoseiten zu Premiere (und Digitalvideo):

http://www.adobe.de/products/premiere/
Infos und einige Tutorials unter Schulungen. Fürs Forum muss man sich anmelden.

& die wichtigste!!!!:
http://www.slashcam.de/artikel/Reviews/Adobe-Premiere-Pro.html
Die wichtigste Videosite im Web! Die meisten Infos! Für fast alle Probleme eine Lösung...

Eine private Homepage eines sehr enthusiastischen Videofilmers (ein exzellenter großer Erfahrungsbericht!!!!):
http://www.hennek-homepage.de/video/start.htm

 

Userforen für Digitalvideo: Hier wird versucht Ihnen zu helfen.....

slashcam-forum

http://forum.gleitz.info/
Weniger Videoschnitt und der filmische Aspekt von Video. Dafür über DVB und Probleme mit Videoformaten wie MPEG4. Dieses Forum ist mehr für Freaks, es gibt aber ein eigenes Forum für Video-Newbies. Dasselbe gilt auch für Doom9, die dazugehörige Website mit Tutorials und Infos.

& sonst :
http://www.strauss-online.de/Videoworkshop/videoworkshop.html
.... enthält auch viele Infos über die Kameraarbeit und die Filmgestaltung.
Bißchen dröge.

http://www.creativecow.net/show.php?page=/articles/adobe_premiere.html
Unmengen englischer Tutorials für Semiprofis, leider nur wenige speziell für Premiere, dafür viel After FX.

http://www.artbeats.com/video_tutorials
Enthält auch "Written Tutorials", Website ist englisch, mit Schwerpunkt auf After Effects.

http://www.videocopilot.net/basic/ s. o.

Downloads von Freeware:

http://videoandfilmmaker.com/wp/index.php/free-stuff/


Weiter gehts allgemeiner:

www.movie-college.de/
Viel Vergnügen beim Stöbern in der weltgrößten Online-Filmschule
Das Movie-College bietet zu einmaligen Bedingungen ausführliche Online-Seminare mit fachkundiger Betreuung an, mit denen Sie die Möglichkeit haben, bei freier Zeiteinteilung und mit persönlicher Betreuung über das Internet zu lernen – jederzeit und überall

www.videonale.org
Videokunst (igittigitt)

Auf die Berliner Kunstszene spezialisiert ist der Kunstkontakter:
www.berlinerkunstkontakter.de 

Aktuell gibt es eine Flut von Videowebseiten wie Youtube. & Internet TV. & & &. Der ganz aktuelle Hype.
Dabei wird gerne vergessen, dass es solche Videoplattformen seit über 18 Jahren gibt.
Z. B. diese:
http://www.smecc.org/community-activist_video.htm

www.papertiger.org

www.termite.org

Schon mal was von Culture Jamming und Graig Baldwin gehört? Hier gibts die Videokunst, die in München keiner kennt (weder Künstler noch Kuratoren):
www.othercinema.com

& zur Entspannung: www.badmovies.org/
& das sind nur einige aus dem amerikanischen Raum. & badmovies.org ist genau kein Videomüll......

.....und deutschsprachige Gegeninformation per Video z. B.

http://www.videoactivism.de/nadir/initiativ/videoactivism/


wwwkanalb.de 

www.akkraak.squat.net/

gib.squat.net/

www.umbruch-bildarchiv.de


Und sonst:

cyberfilmschool.com     (das movie college ist besser & deutsch)

 

www.machinima.com

Das waren mal Game-Movies und einzigartig. Weiss nicht, wo dazu noch essentielles zu finden ist. Das hier ist das übliche iRrenhaus (sog. Web. 2.0)......
Richtig nervig sind die sog. Innovationen in dieser digitalen Sonderzone, gute Websites verschwinden samt ihren seriösen Betreibern, dafür jede Menge digitaler Scheissdreck für den man sich auch noch registrieren soll, haha, gehts noch..... ....

... und auch sonst ....

Kunstlinks


<< zurück zum Multimonitor <<